Samstag, 14. August 2010

Sieben Stunden Warten...........:)


Was macht die Hauptstadtmaid denn da nur???
Na klar,sie stellt sich am letzten Tag an!!!
Nein,nicht blond,auch nicht Wurzelblond,wahrscheinlich ist das typisch für Berliner,denn da standen nicht nur weitgereiste Frida-Kahlo-Fans in der Schlange.
Man lernt sich ja ein bischen kennen,wenn man da so rumsteht.
Dank Stefan aus dem Prenzlberg konnten wir auch ab und zu sitzen *danke*.

Kurzweilige sechs Stunden später erreichten wir die Kasse und dann nochmal eine weitere Stunde bis zum Ausstellungseingang!!!

Da verkündigte man mir,dass ein Kind imKinderwagen quasi ein VIPticket gewesen wäre(tja,Leni war extra in der Kita und danach noch weiter betreut;))
ich wäre ohne Anstehen reingekommen!!!
Aber,Frida Kahlo ist ja nicht unbedingt etwas für dreijährige Kinderseelen,also lieber sieben Std. warten!!!!!!!!!!!

Es war wunderbar,aufwühlend,ergreifend,traurig,inspirierend,überwältigend..........

Genäht hab ich auch was,dass kommt später ;)

Liee Grüsse von Nina.

1 Kommentar:

  1. Liebe Nina,
    ich habe deinen Blog gerade entdeckt. Hier der Link zu den Vögelchen:
    http://www.stoffundstil.de/Katalog/Bolig.aspx?group_id=6664&articleid=25211

    Laura, die hier es sich hier jetzt gemütlich macht

    AntwortenLöschen