Samstag, 17. November 2012

Armkugeln und Halsausschnitt mit der Ovi kräuseln...

...geht so einfach und viel schneller und gleichmässiger,als mit der üblichen 2-Fadenmethode,finde ich :)



Erstmal misst man die Stelle aus,die gekräuselt werden soll.

Hier bei Klein Vlieland waren das beim Halsausschnitt 11 cm die auf 6 cm zusammengekräuselt werden sollen(in Gr. 134/140)

Also habe ich mir zunächst ein Reststückchen aus dem verwendeten Jersey mit 11 cm Länge zugeschnitten und das mit folgender Einstellung an der Ovi(meine Ovi ist die  3034 D von Brother) probegekräuselt:

Fäden 1 und 2 auf jeweils 6 stellen

(das sind die beiden Rädchen für die Nadelfäden,hier im Bild stehen sie auf 6
die Greiferfäden stehen hier im Bild auf 4)

Stichlänge auf 4
Differenzial auf 2


 Hat auf Anhieb gepasst,Bingo.

(Bei meiner Elodie-Anleitung hatte ich die Fäden auf 7-8 gestellt,dort habe ich also stärker gekräuselt;)

So sieht dann das zusammengekräuselte Probestückchen aus:


Und so das Schnittteil,bzw. Vorderteil :)

 


Bitte vorne und hinten eine lange Ovikette stehen lassen,damit sich nichts aufribbelt und man evt. noch in der Länge ein klein wenig korrigieren kann.

Bitte die zu kräuselnde Stelle markieren(ich schneide immer ganz klein in der NZ ein,wer da unsicher ist,lieber mit Kreide anzeichnen) und dann direkt dort mit der Ovi anfangen zu kräuseln,das sieht man im Foto,hoffe ich,ganz gut.

Genauso verfahre ich mit den beiden Armkugeln an den Ärmelteilen.
 Da mussten 21,5 cm auf 13 cm eingekräuselt werden,die gleiche Einstellung funktionierte wunderbar.

Armkugel-Probestück:


Gekräuselte Armkugel(die Mitte habe ich hier SPÄTER NACH DEM KRÄUSELN mit einer Nadel markiert,beim Kräuseln und beim späteren Annähen an Vorder- und Rückteil des Kleides bitte Nadel raus,oder soweit vom Rand entfernt stecken,dass Ihr nicht!!!!! mit der Ovi drübernäht.Sonst könnte  die Ovi kaputtgehen!!!Und es könnte Verletzungsgefahr bestehen!!!!
 









 Das Stöffchen (aus der Restekiste von Stof og stil in Malmö,also aus dem Stoffhimmel ;)
hat nur für ein Kleidchen mit kurzen Ärmeln gereicht ;)Macht nichts,dann kann Leni es auch noch im Sommer 2013 anziehen :)

Schnitt:Klein Vlieland
Stoff:blauer Punktejersey von Stof og stil


Viele liebe Grüsse von Nina :)

Edit:
Weil noch die liebe  Frage kam,ob ich dann das Gekräuselte mit der Ovi oder der Nähma annähe:
Ich nähe es mit der Ovi an.
Allerdings habe ich da gar nicht wirklich mit dem Ovimesser geschnitten,damit sich das Gekräuselte nicht beim Nähen in Wohlgefallen auflöst ;)
Normalerweise schneide ich schon mit der Ovi,aber nicht,wenn ich Bündchen (hier Bündchen aus dem verwendeten Jersey)annähe.Das wird bei mir nämlich nur gleichmässig und gerade,wenn ich nichts abschneide ;)
Das Messer habe ich aber nicht extra weggeklappt,einfach direkt neben dem Messer laufenlassen.
Genauso vorsichtig bei der Armkugel verfahren.




Einen schönen Sonntag,
Nina.

Kommentare:

  1. Superschönes Kleid und eine tolle Anleitung!

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die tolle Anleitung!
    Dann werde ich mich doch auch mal ans kräuseln wagen :)

    liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Alex,das freut mich sehr,es geht sooooo viel schneller :)

    Viele liebe Grüsse von Nina.

    AntwortenLöschen
  4. Hallochen

    genauso mach ich das auch immer- mit 2 Fäden dauert mir das immer viel zu lange -

    super erklärt

    liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Ich mache es auch so, klappt wunderbarst
    lg Aylin

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine wunderbare Anleitung, denn mich macht die 2-Faden-Variante immer verrückt. Aber eins habe ich nicht verstanden: Was ist gemeint mit Faden 1 und 2 auf 6 stellen? Wo macht man das?
    Viele Grüße!
    Jenny

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jenny,ich werde gleich ein Foto machen und in den Blogeintrag "einbauen) :)


    Vielen lieben Dank fürs Schauen,
    Nina.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina!
      Vielen Dank für die Mühe! Meine Ovi hat solche Rädchen gar nicht. Das ist wohl sowas wie die Fadenspannung, oder? Das passt die Babylock enlighten automatisch dem Stoff an. Ich mach mich mal schlau, wie ich das manuell verändern kann.
      Liebe Grüße!
      Jenny

      Löschen
  8. Hallo
    Was für eine tolle Arbeit... Wow! Total schön!
    Eine schöne Vorweihnachtszeit mit vielem kreativen Ideen!
    Anja

    AntwortenLöschen