Mittwoch, 14. November 2012

"Löcher stopfen" mit der Stickmaschine...

 ...zu Hilfe,was ist das denn???Oh,nein,ein Loch in der schönen Bluse!!!Ist die wohl noch zu retten???
JA :)
Selbstklebendes Stickvlies in den Rahmen gespannt,gebügelten Stoff glatt und mittig draufkleben,passendes Stickbild drüber positioniert und losgestickt...
 Hält auch noch nach x Wäschen ...
 ...und sieht doch aus,als ob es von Anfang an so geplant gewesen wäre,oder???!!!

 Zugegebenermassen war das Loch an strategisch sehr günstiger Stelle ;)
 Wer hier schon unbedingt mit ins Bild wollte,dazu bald mehr ;)

Schnittmuster: Hannah von farbenmix
Loch gemacht von der Berliner Göre *LOL*
Stickdatei leider nicht mehr käuflich zu erwerben,natürlich von der zauberhaften Silke *knutsch*

Viele liebe Grüsse und keine Angst mehr vor grossen Löchern,
Nina.

Kommentare:

  1. Das wäre echt schade gewesen um die Bluse- sieht super aus- und merke ich mir gleich mal - wenn die Spatzelina mal ein Löchlein hat- bis jetzt waren es nur die Knie bei den Hosen

    liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  2. ...mein herzallerliebstes vögelchen...ich bin untröstlich weil ich dich immer so allein lass, die letzte zeit mit meinen schreibseleien ;-o
    oh mann, tut mir das leid, ausgerechnet DU...aber ich sitz hier immer noch bei muttern, unser dsl geht immer noch nicht...ich bin langsam nervlich echt am fußboden...nie hätt ich gedacht, wie furchtbar dolle man heutezutage auf die technik angewiesen ist *heul*
    aber ich hab dich IMMER im herzen...drückdichsofestichkann
    silke♥

    AntwortenLöschen