Montag, 26. November 2012

Himmlische Unterstützung beim superschnellen Einspringen ;)

 

...manchmal muss es in meinem Job ganz schnell gehen!!!
Man nennt das dann "Einspringen",wenn man für die erkrankte Kollegin(in diesem Fall auch sehr gute Freundin :) die Partie übernehmen muss,bzw. darf.

So gerade geschehen mit einem Stück,dass ich schon oft gesungen habe und sehr liebe:

die c-Moll Messe (KV 427) von Wolfgang Amadeus Mozart.

Diese Messe bliebt leider unvollendet(Mozart stark ja so tragisch unvorstellbar früh und verarmt mit nur 36 Jahren!!!).

Eigentlich singt man immer die unvollständige Fassung von Helmut Eder,diesmal aber die 2005 uraufgeführte Fassung von Robert Levin,die ich noch nicht gesungen hatte!!!
Robert Levin hat anhand von Fragmenten und dem Davidde Penitente (KV 469) von Mozart die fehlenden Stücke ergänzt.
Diese Fassung also hat den kompletten Messetext,was bedeutet,dass es 6 Nummern mehr gibt,u.a. eine neue Sopranarie,eine neue Tenorarie und ein "Dona nobis pacem",dass auch die Solisten mitsingen.Also lernen!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Tja,und diese Noten bekam ich dann am Do. in die Hand(Freitag war Generalprobe,Samstag das Konzert!!!Hilfääääää!!! ;)

Da hat mir doch tatsächlich der kleine Engel von Silke Tausendschön beim Üben geholfen und alles ging gut :)







Und schaut mal,diese zwei hier sind sofort unzertrennlich gewesen ;)


Irgendwie war in Berlin überall,wo ich hinkam gelber Fleece bereits schon ausverkauft,aber da hat mir Katrin(nach einem Hilfääääääschrei meinerseits;) sofort mit ausgeholfen(my goodness,ihre Stoffschränke sind echt so ein kleiner Stoffhimmel ;)Danke :)

Ich dachte erst,dass ich den kleinen Engel noch zum Friseur schicke,aber der Hippielook gefällt mir so gut,dass die Haare jetzt lang bleiben dürfen :)

Wer mehr über Engel wissen/lernen möchte,kann gerne eine Führung mit meiner Schwester im Bode-Museum Berlin buchen(Kontakt über mich ;)Denn warum bitte haben manche Engel acht !!!! Flügel???Oder sogar mehr???

Engelchen:Geheimprojekt von Silke Tausendschön
Fleece von Katrin

Viele liebe Grüsse,
Nina.

*dieser Post enthält Werbung* 

Samstag, 17. November 2012

Armkugeln und Halsausschnitt mit der Ovi kräuseln...

...geht so einfach und viel schneller und gleichmässiger,als mit der üblichen 2-Fadenmethode,finde ich :)



Erstmal misst man die Stelle aus,die gekräuselt werden soll.

Hier bei Klein Vlieland waren das beim Halsausschnitt 11 cm die auf 6 cm zusammengekräuselt werden sollen(in Gr. 134/140)

Also habe ich mir zunächst ein Reststückchen aus dem verwendeten Jersey mit 11 cm Länge zugeschnitten und das mit folgender Einstellung an der Ovi(meine Ovi ist die  3034 D von Brother) probegekräuselt:

Fäden 1 und 2 auf jeweils 6 stellen

(das sind die beiden Rädchen für die Nadelfäden,hier im Bild stehen sie auf 6
die Greiferfäden stehen hier im Bild auf 4)

Stichlänge auf 4
Differenzial auf 2


 Hat auf Anhieb gepasst,Bingo.

(Bei meiner Elodie-Anleitung hatte ich die Fäden auf 7-8 gestellt,dort habe ich also stärker gekräuselt;)

So sieht dann das zusammengekräuselte Probestückchen aus:


Und so das Schnittteil,bzw. Vorderteil :)

 


Bitte vorne und hinten eine lange Ovikette stehen lassen,damit sich nichts aufribbelt und man evt. noch in der Länge ein klein wenig korrigieren kann.

Bitte die zu kräuselnde Stelle markieren(ich schneide immer ganz klein in der NZ ein,wer da unsicher ist,lieber mit Kreide anzeichnen) und dann direkt dort mit der Ovi anfangen zu kräuseln,das sieht man im Foto,hoffe ich,ganz gut.

Genauso verfahre ich mit den beiden Armkugeln an den Ärmelteilen.
 Da mussten 21,5 cm auf 13 cm eingekräuselt werden,die gleiche Einstellung funktionierte wunderbar.

Armkugel-Probestück:


Gekräuselte Armkugel(die Mitte habe ich hier SPÄTER NACH DEM KRÄUSELN mit einer Nadel markiert,beim Kräuseln und beim späteren Annähen an Vorder- und Rückteil des Kleides bitte Nadel raus,oder soweit vom Rand entfernt stecken,dass Ihr nicht!!!!! mit der Ovi drübernäht.Sonst könnte  die Ovi kaputtgehen!!!Und es könnte Verletzungsgefahr bestehen!!!!
 









 Das Stöffchen (aus der Restekiste von Stof og stil in Malmö,also aus dem Stoffhimmel ;)
hat nur für ein Kleidchen mit kurzen Ärmeln gereicht ;)Macht nichts,dann kann Leni es auch noch im Sommer 2013 anziehen :)

Schnitt:Klein Vlieland
Stoff:blauer Punktejersey von Stof og stil


Viele liebe Grüsse von Nina :)

Edit:
Weil noch die liebe  Frage kam,ob ich dann das Gekräuselte mit der Ovi oder der Nähma annähe:
Ich nähe es mit der Ovi an.
Allerdings habe ich da gar nicht wirklich mit dem Ovimesser geschnitten,damit sich das Gekräuselte nicht beim Nähen in Wohlgefallen auflöst ;)
Normalerweise schneide ich schon mit der Ovi,aber nicht,wenn ich Bündchen (hier Bündchen aus dem verwendeten Jersey)annähe.Das wird bei mir nämlich nur gleichmässig und gerade,wenn ich nichts abschneide ;)
Das Messer habe ich aber nicht extra weggeklappt,einfach direkt neben dem Messer laufenlassen.
Genauso vorsichtig bei der Armkugel verfahren.




Einen schönen Sonntag,
Nina.

In welcher Maschine ist jetzt bloß welche Nadel??? :)

Ist doch ganz einfach :)


Schon vor langer Zeit hab ich mir diese "Wurst" genäht.
Von links nach rechts: Jersey,leichte Baumwolle,schwere BW,Jeans.
Jeweils in jedem Stofffeld links die Nadel für die Nähmaschine,mitte und rechts die beiden Nadeln für die Overlock.

Also,wenn ich jetzt hier schaue,sind in der Nähmaschine eine Jerseynadel und in der Ovi zwei für leichte BW/Popeline.

Zwillingsnadeln sind in den dafür vorgesehenen Plastikpäckchen,ebenso die Ledernadeln.

In der Cover sind normale Jerseycovernadeln,das weiss ich.
Und das gleiche System gibt es nochmal für die Stickmaschine ;)

Vielleicht hilft das jemandem,ist natürlich auch beliebig erweiterbar :)
So nach dem Motto BW in 70 ,80 und 90 iger Stärke usw...

Gleich kommt noch ein neues Klein Vlieland,

liebe Grüsse von Nina.


Mittwoch, 14. November 2012

"Löcher stopfen" mit der Stickmaschine...

 ...zu Hilfe,was ist das denn???Oh,nein,ein Loch in der schönen Bluse!!!Ist die wohl noch zu retten???
JA :)
Selbstklebendes Stickvlies in den Rahmen gespannt,gebügelten Stoff glatt und mittig draufkleben,passendes Stickbild drüber positioniert und losgestickt...
 Hält auch noch nach x Wäschen ...
 ...und sieht doch aus,als ob es von Anfang an so geplant gewesen wäre,oder???!!!

 Zugegebenermassen war das Loch an strategisch sehr günstiger Stelle ;)
 Wer hier schon unbedingt mit ins Bild wollte,dazu bald mehr ;)

Schnittmuster: Hannah von farbenmix
Loch gemacht von der Berliner Göre *LOL*
Stickdatei leider nicht mehr käuflich zu erwerben,natürlich von der zauberhaften Silke *knutsch*

Viele liebe Grüsse und keine Angst mehr vor grossen Löchern,
Nina.

Mittwoch, 7. November 2012

Einladung zur Indianerparty

Neulich "musste" es mal wieder ganz schnell gehen:)
Das hatte ich mir abends so gegen 20 Uhr??? in den Kopf gesetzt;)

Natürlich lag die Einladung zur Indianerparty rechtzeitig vor und das Geschenk hatte ich längst gekauft,aber die Idee doch schnell ein Kleidchen zu nähen,kam mir dann wohl offensichtlicherweise nicht ganz so rechtzeitig *lach*
Mh,hatte Peter(mein Mann;) nicht irgendwo so ein braunes T-Shirt???Das er eigentlich gar nicht anzieht???Oder,vielmehr natürlich gerne für s Töchterchen opfern würde???
Mein Lieblingsschnitt war schnell schon abgepaust zur Hand...
Und wie praktisch,der Halsausschnitt und die Säume waren ja schon fertig;)Yeah!!!!
Kleidchen genäht und schnell freestylemässig mit Bändern aufgehübscht,unten noch Fransen reingeschnitten und ich war zu ziviler Zeit im Bett und das Lenchen am nächsten Tag die einzige Squaw unter lauter kleinen Kerlen(war ein Jungsgeburtstag;)

Verzeiht die Qualität der Fotos,abends ging das leider nicht besser.

Lieblingsschnitt:Klein Vlieland von Schnittreif
Shirt vom Papa

Viele liebe Grüsse von Nina:)