Sonntag, 11. August 2013

Lorelei in der Sonne...

...Die kleine Prinzessin der kleinen Familie wünschte sich für den Urlaub am türkisblauen Meer ein Hippiedrehkleidchen...



...so nähte die Prinzessinnenmama noch schnell im Akkord unter anderem dieses Kleidchen.





Gerüscht habe ich die Stoffbahnen wieder mit der Overlock(das ging vor allem sehr schnell ;) :
Vorne und hinten eine sehr lange Kette stehen lassen,um evt. korrigieren zu können.Und immer vorher ein Probeteil rüschen,um die genauen Einstellungen für Euer Modell herausfinden zu können.
Bei unserer Lorelei in 146/152 habe ich die Fäden 1 und 2 auf 4 gestellt.
Differenzial auf 2 und Stichlänge auf 4.
Das Schrägband(5 cm breit) habe ich selber gemacht,weil mir das im Handel angebotene Schrägband diesmal zu schmal war und auch im Ton nicht genau passte.

Während ich noch so vor mich hin grübelte,wie ich die Lorelei ohne Reissverschluss hinbekommen würde,hat Steffi ein kleines Tutorial genau passend geschrieben.
Ich habe es ein wenig abgeändert,bei mir ist auch ein Gummiband oben im Schrägband des Rückteiles eingearbeitet.Dadurch sitzt schön nah am Körper.




Schnitt:ebook Lorelei von Jolijou über Farbenmix
Stoffe von Herbert Textiel
Tutorial von Steffi

Viele liebe Grüsse,
Nina.

*dieser Post enthält Werbung* 

Kommentare:

  1. Die Lorelei sieht ja soo schön aus, toll wie Du die stoffe kombiniert hast.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Du Liebe,

    ein sehr hübsches Kleidchen hast Du da noch schnell genäht. Seid ihr eigentlich schon weg oder schon wieder da? Ich bin gar nicht mehr auf der "PLatte". Mensch lass uns doch sobalds passt mal telefonieren. Dicker Kuss
    Saskia

    AntwortenLöschen
  3. ein wunderschönes Kleidchen liebe Nina und Leni schau absolut bezaubernd darin aus.

    glg aus Chemnitz

    AntwortenLöschen
  4. ✿✿✿✿✿✿✿ ich pflück dir die letzten herbstblümchen von nimmerland du lieblingsschöne...danke für die schönen bilder :-)
    1000küsschen silke

    AntwortenLöschen