Sonntag, 11. August 2013

Lorelei in der Sonne...

...Die kleine Prinzessin der kleinen Familie wünschte sich für den Urlaub am türkisblauen Meer ein Hippiedrehkleidchen...



...so nähte die Prinzessinnenmama noch schnell im Akkord unter anderem dieses Kleidchen.





Gerüscht habe ich die Stoffbahnen wieder mit der Overlock(das ging vor allem sehr schnell ;) :
Vorne und hinten eine sehr lange Kette stehen lassen,um evt. korrigieren zu können.Und immer vorher ein Probeteil rüschen,um die genauen Einstellungen für Euer Modell herausfinden zu können.
Bei unserer Lorelei in 146/152 habe ich die Fäden 1 und 2 auf 4 gestellt.
Differenzial auf 2 und Stichlänge auf 4.
Das Schrägband(5 cm breit) habe ich selber gemacht,weil mir das im Handel angebotene Schrägband diesmal zu schmal war und auch im Ton nicht genau passte.

Während ich noch so vor mich hin grübelte,wie ich die Lorelei ohne Reissverschluss hinbekommen würde,hat Steffi ein kleines Tutorial genau passend geschrieben.
Ich habe es ein wenig abgeändert,bei mir ist auch ein Gummiband oben im Schrägband des Rückteiles eingearbeitet.Dadurch sitzt schön nah am Körper.




Schnitt:ebook Lorelei von Jolijou über Farbenmix
Stoffe von Herbert Textiel
Tutorial von Steffi

Viele liebe Grüsse,
Nina.

*dieser Post enthält Werbung* 

Dienstag, 6. August 2013

CALYPSO von RevoluzZza-Es war einmal eine...

...kleine Familie,die ihren Urlaub am türkisblauen,glasklaren Meer verbrachte...


Schon immer war es ihr sehnlichster,allerallergrösster Wunsch,einmal,ja nur einen winzigen kleinen Augenblick eine kleine Meerjungfrau zu erblicken...




So sassen sie jeden Abend zum Sonnenuntergang(nachdem alle Pflanzen in dem kleinen Garten gegossen waren) auf dem Dach eines kleinen spanischen Hauses oder auf der wilden steinigen verwunschenen Klippe direkt vor dem kleinen Haus und schauten aufs Meer...




Und eines wunderbaren und wundersamen Abends erklang ein zartes glockenhelles Gekicher mitten im Rauschen des Meeres...



Weit und breit war aber niemand zu sehen...



So goss die kleine Familie weiter die Pflanzen im Garten und schaute in der Abenddämmerung aufs weite Meer...



....und da,einige Tage später,sassen sie wieder eingehüllt in der samtweichen,nach Rosmarin duftenden Luft ganz nah an der wilden Klippe...




...und einen winzigen kleinen verspielten Moment vergass die kleine Calypso ihre Vorsicht vor den Menschen und der kleinen Familie stockte vor Freude der Atem...


...danke liebe kleine Calypso,dass wir Dich einmal erblicken durften...


Liebe Suse,von ganzem Herzen tausend Dank,dass ich für Dich probenähen durfte!!!

ebook von Suse/RevoluzZza: http://blog.revoluzzza.com/shop/selber-nahen-meerjungfrau-calypso-ebook/
Glitzerjersey von swafing
alle anderen Stoffe von Herberttextiel
Stickgarn und Tilda "Mala ansikten" von Panduro(Tilda Set zum Gesichter malen ;) )
Füllwatte aus den kleinen Kissen von Ikea entnommen ;)

Freebie-Anleitungen von Suse (z.B. ein Häschen,ein Monster,einen Roboter und einen Wichtel) schenkt sie Euch hier:http://blog.revoluzzza.com/portfolio/

Suses zauberhaften blog findet Ihr hier: http://blog.revoluzzza.com/blog/

Viele liebe Grüsse von Nina.

*dieser Post enthält Werbung*