Dienstag, 17. Juni 2014

MATYLDA-manchmal muss MANN Opfer bringen ;) ...

...wenn das Töchterlein das neue Hemd vom Papa so schön findet,bzw. den Stoff vom Hemd *LOL*












Da hab ich dann kurzerhand die Schere angesetzt und mir doch tatsächlich durch diesen Geniestreich des Töchterleins die Knopfleiste "gespart".

Mh,mal schauen was ich aus dem Kragen,den Manschetten und der Brusttasche des Originalhemdes mache(ist erstmal sorgfältig gebunkert ;) )

Lieblingsschnitt :Matylda von Kibadoo
Hemd vom Dad


Liebste Grüsse von Nina.

*dieser Post enthält Werbung* 

Kommentare:

  1. Liebe Nina,

    FRAUen müssen auch mal Prioritäten setzen ... das Endergebnis ist auf jeden Fall wunderschön geworden!

    Liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandy,
    wie lieb :)
    Na ja,fragen mussten wir ja schon ;) aber die kleine Schnecke schafft ja (fast) alles,was sie möchte :)
    Liebe Grüsse,Nina.

    AntwortenLöschen
  3. Oh je , das darf ich der Spatzelina garnicht erzählen- die geht sonst durch Papas Schrank :)

    Ich find den Schnitt ja auch sehr süß- aber mit der Knopfleiste hinten - das bekommen die Mäuse doch nicht alleine an - oder ??

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Hahahaha ;)
    Süsse,einige Mädels haben die Leiste kurzerhand nach vorne verlegt :)
    Ich finde das aber nicht schlimm,habe Leni auch gefragt,wer ihr denn wohl helfen könnte,zB. an Tagen mit Schulsport?Na Mama,die Lehrerin oder eine Freundin,ist doch klar.

    Ein kommunikatives Blüschen halt.

    Tatsächlich gehen die Jerseydrücker leichter auf,als die normalen Knöpfe.
    Liebste Grüsse,Nina.

    AntwortenLöschen